Mojos


<p>Die Mojos sind  zweifellos die charakteristischsten und bekanntesten Saucen der Gastronomie auf  Teneriffa. Durch ihr handwerkliches und vollkommen nat&uuml;rliches  Herstellungsverfahren sind sie von hoher Qualit&auml;t und haben so sowohl beim  einheimischen Verbraucher, als auch bei ausl&auml;ndischen und spanischen Touristen,  die uns besuchen, Ber&uuml;hmtheit erlangt. </p>
Man reicht sie zu einer Vielzahl von typischen  Gerichten der Gastronomie der Insel, insbesondere aber f&uuml;r die bekannten Papas  arrugadas (eine Art Pellkartoffeln). Unter einer Vielzahl von Variet&auml;ten weisen  wir hier auf den roten Mojo, den gr&uuml;nen Mojo, den Mojo Pic&oacute;n (eine scharfe  Knoblauchsauce), oder Mojo von Koriander hin. Diese werden alle mit  Grundzutaten wie Knoblauch, Oliven&ouml;l, Essig und Kreuzk&uuml;mmel zubereitet, zu  denen noch Pfeffer, Paprika, Koriander, Petersilie usw. gegeben werden, je nach  der Art von Mojo, die man erhalten will.

Katalog sehen


Produzenten sehen